Schriftgröße:

Leistungen

Praxis-an-der-Donau-Dr-Schick-Allgemeinmedizin-Geraet1

Herr Dr. Schick führt die fachärztlichen internistischen Behandlungen mit Schwerpunkt Leber, Magen, Darm sowie die internistischen Vorsorgeuntersuchungen von Herz, Kreislauf und Lunge nach ausführlicher Anamnese und sorgfältiger Untersuchung durch. Frau Dr. Saddeler-Schick ist in unserer Gemeinschaftspraxis als Allgemeinärztin tätig.

Medizinische internistische Vorsorgeuntersuchung

Zunächst wird in einem persönlichen Gespräch die individuelle Krankenvorgeschichte erhoben sowie das individuelle Risikopotential erfragt. Anschließend erfolgt eine umfassende internistische körperliche Untersuchung und eine auf die besondere Patientensituation abgestimmte Labordiagnostik
Die weitere internistische Untersuchung umfasst die Durchführung eines Ruhe- und Belastungs- EKGs, einer Lungenfunktion , einer Ultraschalluntersuchung der Oberbauchorgane, des Herzens, der Schilddrüse und der Halsschlagadern. Empfehlenswert ist zusätzlich eine orientierende urologische Grunduntersuchung.

Ultraschalluntersuchungen mit zusätzlicher Farbdoppleruntersuchung

Mit unserem hochauflöslichem Sonographiegerät können wir sämtliche Oberbauchorgane zusätzlich die Aorta und die Prostata sowie den Darm detailliert beurteilen.
Auch eine Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse sowie der Halsschlagadern zur Beurteilung des Aterioskleroserisikos führen wir durch.

Videoendoskopieuntersuchung des Magens (Privatärztliche Leistung)

Bei akuten und chronischen Oberbauchbeschwerden ist zur Beurteilung des oberen Verdauungstraktes auch eine Gastroskopieuntersuchung erforderlich. Hinsichtlich unserer langjährigen Erfahrung und der einfühlsamen Durchführung erfolgt diese Untersuchung mit anschließend ausführlicher Beratung an Hand der aufgenommenen Videoendoskopiebildern.

Videoendoskopieuntersuchung des Darms (Privatärztliche Leistung)

Eine besondere Bedeutung hat die regelmäßige endoskopische Dickdarmspiegelung. Diese Vorsorgekoloskopieuntersuchung auch ohne Vorhandensein von Symptomen sollte ab dem 50. Lebensjahr ca. alle 5-7 Jahre durchgeführt werden. Durch Abtragen von Polypen in frühen Stadien kann somit einem Dickdarmkrebs vorgebeugt werden. Insbesonders bei Vorliegen eines familiären Krebsrisikos sollte diese erste Koloskopieuntersuchung schon vor dem 50. Lebensjahr erfolgen.
Nach gründlicher Darmreinigung wird die Koloskopieuntersuchung in unserer Praxis schonend durchgeführt.